BTS InternCampusAttisholz

Sitzverlegung von Etziken nach Riedholz

Naja, so eine Sitzverlegung ist nicht ganz so einfach. Interne Diskussionen und Auseinandersetzungen dann noch das übliche Prozedere mit dem Papierkram, Vereinsabstimmung in einer Ausserordendlichen GV, Protokolle etc. und natürlich die Ab- und Anmeldung bei den Gemeinden. Zum Glück war dies auch bei der Gemeinde Riedholz auch das erste Mal dass ein Verein einen Sitz in die Gemeinde verlegt.

Anyway, nun sind wir nun ein Riedholzer Verein. Unsere Postfach bleibt bis Ende 2018 in Etziken.Was sonst noch für Vereine in Riedholz ansässig sind findest du hier > link

Warum Riedholz?

Ganz klar wegen unserem Vereinslokal im Attisholz-Areal, das ehemalige Portiershaus und natürlich wegen unseren Visionen von Kunst- und Kulturplattformen im und ums Areal. Unsere Ziele für’s Areal 2018/2019 wurden am Tag des Offenen Areals ende November der Bevölkerung von Riedholz nahegelegt. Siehe AZ-Medien vom 28.11.2017. Somit wird BTS zukünftig auf dem Areal verschiedene Plattformen für Kunst- und Kultur erschaffen und verwalten. Zu den inhaltlichen Kernelementen zählen wir die interdisziplinäre und generationenübergreiffende Arbeit der Kunstschaffenden mit teils künstlerischen Strategien aus der Urban Art. Diese Forschungsarbeit soll sich interdisziplinär entwicklen. Der kreative Prozess wird zukünftig in der Publikation „recording“ festgehalten.

Aber hey, ganz klar werden wir weiterhin Projekte ausserhalb dieses Areales in Zukunft verfolgen.

– Boulevard Dieser soll in Zukunft als halböffentlicher Raum für Kultur nutzbar und offen sein. Wir fördern ein inovatives, farbiges und trendiges Strassenleben.

– Kantine Wir bauen ein Lokal für Kunst- und Kultur. Im Moment ist dieser Raum ein warmer, trockener Ort für unsere vereinsinterne Freitagstreffs.  Öffnung: Frühjahr/Sommer 2018 mit Sommertheke im Boulevard.

Salon Der Salon neben der Kantine soll als Freiraum für kleinere Events öffentlich nutzbar werden Der Verein nutzt diesen Ort für Diskussionen, Kino, Vorträge und Erlebnisgastronomie. Dieser Raum wird anderen Vereinen als Kulturraum angeboten.

Werkstatt Wir wollen für Kunstschaffende eine Werkstatt errichten. Holz-, Metall-, Farbenlabor. Im Moment ist diese nur für Vereinsmitglieder nutzbar. Damit diese auch öfftenlich Nutzbar sein wird. Geplante Öffnung: Ende 2019

Galerie Wir richten an Ort einen Ausstellungs- und Galerieraum ein. Wir möchten hier zum einen den Kunstschaffenden an Ort eine Ausstellungsmöglichkeit bieten. Geplante Öffnung Ende August 2018

Damit unsere Vision auch in Erfüllung gehen wird braucht es noch viel Engagement von Vereinsmitgliedern, Gönner und Unterstützer sowie Kunst- und Kulturschaffende, welche an Ort in Zukunft arbeiten wollen. Hey, willst Du mithelfen? Zögere bitte nicht, schreib uns ein Email.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.