Jahrbuch

Die registrierten Kunstschaffenden haben die Möglichkeit im Jahrbuch von BTS portraitiert zu werden.

Das Ziel ist es alljährlich ein BTS-Jahrbuch mit Werken und Portraits  von Aktionen im öffentlichen Raum Solothurn und Umgebung herauszugeben. Die Werke werden vom jeweiligen Kunstschaffenden selber bestimmt und beschrieben.

Das jeweilige Jahrbuch umfasst ca. 50 Seiten in Farbe gebunden. Die KünstlerInnen erhalten 5 Exemplare, pro Mitgliedschaft jeweils 1 Exemplar. Somit erschafft BTS eine Plattform und Archivierung zugleich.